Acuenta Bild Bild
excellence in interim management.

Im Team zum Erfolg

Für bereichsübergreifende Projekte und Programme müssen sachlich versierte Führungskräfte aus verschiedenen Bereichen zusammenarbeiten, vom Einkauf über die Produktion bis zur Informatik. Zudem muss Know-how aus unterschiedlichen Sparten eingebracht werden.

Doch unternehmensintern fehlen oft die Schlüsselmitarbeitenden. Ein kooperationsgewohntes Team aus erfahrenen Managern ist eine schnelle und zielführende Lösung.

Mögliche Einsatzgebiete für Projekt-Teams sind:

Aufbau von Organisationseinheiten

Soll in einem bestehenden Unternehmen eine neue Organisationseinheit aufgebaut werden, stehen oft nicht genügend Personalressourcen zur Verfügung oder das notwendige Know-how ist im Unternehmen nicht oder nur ungenügend vorhanden. In diesem Fall sorgt ein Team mit erfahrenen Personen aus unterschiedlichen Sparten (Finanzen, HR, Marketing etc.) dafür, dass die betreffende Einheit rasch aufgebaut werden kann.

Begleitung von Firmen in der Startup-Phase

Wenn ein neues Unternehmen, beispielsweise die Schweizer Niederlassung eines internationalen Konzerns, aufgebaut werden soll, fehlen oft die notwendigen Personalressourcen für die rasche Umsetzung dieses Vorhabens. Es ist zudem möglich, dass die definitive Organisation aus Personen mit anderen Kompetenzen und Erfahrungen (z.B. Fachspezialisten) zusammengesetzt wird und das Team für den Aufbau der Firma aus erfahrenen Projekt-Managern bestehen soll. In diesen Fällen ist ein gemischtspartiges Interims-Team eine effiziente, rasch zur Verfügung stehende Lösung.

Restrukturierung von Organisationseinheiten

Auch für die Restrukturierung oder Neuausrichtung einer Organisationseinheit kann der Einsatz eines ganzen Teams aus unterschiedlichen Sparten (Finanzen, HR, Marketing, Technik etc.) zielführend sein. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn innerhalb der zu reorganisierenden Organisationseinheit unterschiedliche Themenbereiche vorhanden sind oder wenn Schnittstellen zu Einheiten aus anderen Fachgebieten bestehen. Beispiele hierfür wären die Einführung von effizienteren Prozessen oder die Implementierung neuer Entwicklungs- und Produktionsmethoden.

Analysieren von Unternehmen (KMU-Checkup) und Organisationen

Für einen unternehmerischen Checkup – etwa, wenn die «Fitness» eines Unternehmens extern beurteilt werden soll – ist ein Team von erfahrenen Personen aus unterschiedlichen Sparten eine optimale Lösung. Ziel eines solchen Mandats mit eher beratendem Charakter ist die Analyse des Gesamtunternehmens sowie ein Konzept für die Neuausrichtung und Optimierung der Firma. In erster Linie profitieren KMU von einem solchen Checkup, das Angebot kann aber auch für Organisationseinheiten grösserer Unternehmen von Interesse sein.

Spezialprojekte

Für Spezialprojekte wie Standortverlagerungen oder die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Events, Messen, Road-Shows etc.) ist es oft sinnvoll, ganze Teams extern zu buchen. Dies bewährt sich etwa, wenn die internen Personalressourcen für ein solches Vorhaben nicht zur Verfügung stehen oder wenn die notwendige Kompetenz und Erfahrung im Unternehmen fehlt.

Weitere Spezialprojekte sind Machbarkeitsstudien, externe Audits von Organisationen und von Konzepten, die im Unternehmen erarbeitet worden sind.

logo acuenta weiss

Acuenta Management AG
Leutschenbachstrasse 95
CH-8050 Zurich